· 

Hyrule Highschool

Lange ist es her, dass ich ein neues und größeres Werk in Wort und Schrift verfasst habe. Doch nun kann ich endlich meine Arbeit von mehreren Monaten und Jahren (es zog sich zwischenzeitlich immer leider etwas in die Länge) mit euch teilen!  

The Legend of Zelda - Hyrule Highschool

Zur Geschichte und mehr Randinfos (wie Figuren, Genre usw.) einfach auf das Bild klicken! Ihr werdet dann zur entsprechenden Übersichtsseite  weitergeleitet.


Die Legende um Zelda findet sich in einen sehr viel moderneren und in dem klassisch wie beliebten Highschool Zeit wieder. Doch auch hier bleibt das Schicksal nicht von unserer Prinzessin und dem Helden fern. 


Beachtet bitte, dass es sich hier bei um eine Fanfiktion handelt! Die Geschichte hier basiert auf  dem weltbekannten Zelda Universum das aus dem Hause Nintendo stammt.


Besonderheiten

Mit über 300 Seiten Stoff bekommt ihr mit dieser Fanfiktion von mir aber nicht nur was zum Lesen, sondern auch noch viel zum anschauen! Denn erstmalig habe ich - abgesehen vom Cover - noch weitere über 13 Illustrationen hinzugefügt, um den einen oder anderen auch ein visuelles Bild zu schaffen, an denen sie sich orientieren können. Darunter auch Kurzprofile von Charakteren. Ist besonders hilfreich, sollte jemand meine Beschreibungen doch immer etwas zu aufwendig oder wirr empfinden.  Sonst dient es lediglich als ein kleiner netter Zusatz zur Aufwertung des Gesamtwerkes. 

 

Es umfasst 8 große Kapitel sowie ein Neuntes als Erweiterung, welches man lesen kann, aber auch nicht muss. Die Kapitel sind alle nochmal in fünf weitere Abschnitte unterteilt. Ausgenommen das Vorletzte, welches nur vier umfasst und der Bonus nur drei. Zudem bietet die Fanfiktion ein anständiges Inhaltsverzeichnis und verfügt sogar auch über ein Bildverzeichnis. So findet ihr rasch wieder zu den Stellen wo ihr hin wollt. 


Ist übrigens auch bei den anderen Geschichten alle der Fall und besonders effektiv, wenn ihr euch die Geschichte richtig von der Cloud als

PDF-Datei herunter ladet. So könnt ihr immer und überall als auch offline lesen!


Das Gestalten der Fanfiktion hat mir mit am meisten Spaß gemacht aber war am Ende auch mit unter das Aufwendigste. Vermutlich sind auch immer noch hier und da ein paar Kleinigkeiten, die man noch verfeinert werden müssten, um das Lesen rein vom Layout her noch angenehmer zu machen. Der Rest ist dann natürlich noch Rechtschreibung und Grammatik Sache ... Fallt hierbei bitte nicht zu Hart mit mir ins Gericht. 


Sehr gerne könnt ihr mich auf Fehler dazu hinweisen!

 

Einfach unter diesem Blog oder dem Post auf dem Social Media Kanälen ein Kommentar da lassen ;)


Fazit

 

Ich bin mächtig stolz auf diese Arbeit, da es die erste durchgängige Geschichte ist, die sich über so viele Seiten zieht und weil sie mit den zusätzlich von mir angefertigten Zeichnungen auf traditionelle Art einen unheimlich großen aber freudigen Aufwand machte - der sich gelohnt hat. Die ganze Geschichte wirkt dadurch so viel aufgewerteter und einem Roman wie dem von Nino Kerl mit "Herz aus Stern"  zum Beispiel am nächsten. Nur dass ich mich nicht nur von einem bekannten Werk inspirieren lassen habe, sondern eben auf solch einen aufgebaut habe und keine von Grund auf eigene Story und Figuren geschaffen habe, sondern diese etwas nach meinen Vorstellungen und der der Handlung angepasst habe. Eben ganz nach Fanfiktion Manier.


Der Kern ist fast derselbe, nur das Gewand und die Verpackung sind jetzt eine andere.


Doch auch wenn hier nicht alles frei aus dem Kopf frei erschaffen ist, so gab ich mir viel Mühe trotzdem die Story neu und spannend zu gestalten. Daher hoffe ich durch die große Fanbase der Zelda-Reihe dennoch einige Leser begeistern zu können. Selbstverständlich sind auch alle anderen jeder Zeit Willkommen und dazu eingeladen ihren Senf dazu geben zu dürfen. Einfach ran an die Tastatur!