· 

KAKAO-BÖGEN: Astrologie/Esoterik

Eine kleine Challenge an mich selbst: Kakaos mit dem Thema Astrologie und auch ein klein wenig Esoterisches. Es ist eine kleine Challenge an mich selbst. Immerhin werden hier richtig viele Karten dabei am Ende herauskommen. Seht, welche ich schon bisher geschafft habe:

Sternzeichen

Die Tierkreiszeichenentsprechen der Darstellung des europäischen Raumes. In den ersten zwei Bögen haben wir eine grafischen Gestaltung der Zeichen. Im Hintergrund sind die typischen astrologischen Symbole. Es ist mir leider nur bei wenigen gelungen wirklich bei der bildlichen Darstellung von Vorgaben auszubrechen. Auch wenn ich hier und da doch mein Eigenes mit eingebracht habe, orientierte ich mich bei anderen einfach auf Grund von Einfallslosigkeit doch wieder zu sehr an Möglichkeiten die mir das Netz darbot. Der erste Bogen umfasst komplett nur die ersten neun Sternzeichen. Die letzten fünf Karten sind allgemein aus der Astrologie und Esoterik. Besonders die Edelsteine und die Sache mit den Chakren gehören schon wieder gesonderten Bereichen an. Da sie aber ebenso essenziell auch in der Astrologie Anwendung finden, dachte ich mir, würden sie den Bogen noch gut und sinnvoll ausfüllen. Mein Zodiak war das Schwierigste, auf Grund seiner Geometrie und der kleinen Fläche. Die Karte "Sternzeichen" ist eine von mir kleine Zusammenfassung aller erdenklichen Einwirkungen auf die zwölf Tierkreiszeichen.  Also die Dekaden, Elemente, Planeten, Ort und Zeit, Polarität und Qualität, Mondzeichen, Aszendent und so weiter. 

 

 UPDATE: 03.01.2021

Mit den anderen zwei Bögen  haben wir die Sternzeichen als Astro-Symbole wie sie auch in Horoskopen zu finden sind. Einschließlich einer Karte nochmals mit allen Tierkreiszeichen in losgelöster Form sowie eine Zusatzkarte für den Steinbock, da es bei diesem Symbol eine alte wie auch neue Darstellung davon gibt (S#193). Was diese Karten jedoch besonders macht, ist, dass der Hintergrund  nicht nur einfach in den Farben des jeweiligen Elementes eingefärbt ist, sondern durch die unterschiedlichen Farbtöne auch deren Qualität kennzeichnet. Also z.B. von hellrot beim Widder für kardinal (vergleichbar mit "das Kind") mittelrot beim Löwen für fix (vergleichbar mit "derTeenager") und dunkelrot beim Schützen für variabel (vergleichbar mit "der Erwachsene) Auch habe ich die Musterung danach versucht anzupassen. Leider ist mir das nicht bei allen so geglückt wie ich wollte. Als Beispiel seien hier vor allem die Erd-Zeichen (grün) genannt. Beim Feuer sind auch kaum Unterschiede in den Flammen aus zumachen. Dafür ist es am deutlichsten bei den Wasserzeichen (blau). Bei der Luft (gelb) haben sich nur die Ausrichtungen geändert.


Die Kakao-Karten könnt ihr bequem über meine dafür vorgesehene Galerie einzeln und in größer ansehen. Einfach der Verlinkung am Anfang des Satzes folgen und dann dort nach unten scrollen zum Abschnitt "Astrologie/Esoterik"! Wer zudem nicht genau weiß was Esoterik ist, der kann sich auch fix bei Google darunter schlau machen.


Elemente

Die nächsten Bögen zeigen euch die die vier Grund-Elemente. In einigen anderen Bereichen gibt es noch mehr (Chinesisches Horoskop).  Doch in der westlichen Astrologie finden nur diese Vier Einsatz. Ich habe sie einmal in einer vollständig farbigen Version und einmal nur in Konturen Der Spezial-Bogen ist hier aber nur zur Vorschau. Die Karten mit nur den Konturen gibt es dort also nicht extra nochmal. 

 

Ich habe die Elemente der Reihe nach gezeichnet. Pro Element  habe ich von links nach rechts jeweils eine bildliche, eine symbolische sowie das richtige Astro-Zeichen angefertigt. Zusätzlich gibt es die vier Elemente nochmal alle zusammen auf nochmal drei Karten in losgelöster Form - ebenfalls in den drei verschiedenen Ausfertigungen. Während Feuer oftmals mit einer Flamme dargestellt werden, zeichnet manchmal ein Baum, ein Stein oder selten auch mal ein Berg die Erde aus. Bei Luft gibt es meist die gekringelten oder geraden Luftströme. Meist kommt es hier eher zu einem Unterschied in der Farbe zwischen Gelb (oder orange, weil gelb meist schwerer zu erkennen und lesen ist) oder grau. Für Wasser hätte man sicher auch Wellen noch bei der symbolischen Gestaltung hin machen können. Doch das habe ich explizit durch ein Wassertropfen ersetzt, da schon das Sternzeichen Wassermann zwei Wellenlinien hat und ich nicht möchte, dass es zu einer Verwechslung kommt. Allerdings habe ich trotzdem eine Kombination aus beiden dann in der losgelösten Fassung mit allen Elementen mit hineingepackt.

 

Die Hintergründe der Astro-Zeichen in der vollständig farbigen Version haben übrigens auch wieder ihre Bewandtnis! Beim Feuer wählte ich einen verwandten Farbton (orange für optimistisch, leidenschaftlich) und habe wellige Linien von oben nach unten gemalt - da diese für den Aufstieg stehen sollen. Die relativ geraden, aber horizontalen braunen (realistisch, traditionell) Striche beim nächsten wiederum deuten auf die Bodenständigkeit der Erde hin. Das Zeichen Luft  habe ich mit grauen (- für Verschlossenheit), kreuz und queren Strichen für Unabhängigkeit versehen. Das Lila beim Wasser soll das Tiefgründige sowie Intuitive untermalen. Die queren führenden Wellen, die stellenweise auch mal etwas aus der Bahn geraten spiegeln das wirre Mystische wieder. 

Es sind schon weitere Bögen in Arbeit. Also behaltet den Blog im Auge! Alternativ werdet ihr immer in der Kakao-Galerie fündig werden. 

Planeten

Folgt noch ...